Ausbau Bahnhofstraße

Nach einer kurzen Sommerpause beginnt nun der vierte und letzte Bauabschnitt zum Ausbau der Bahnhofstraße. Dieser erfordert eine Vollsperrung im Bereich zwischen der Postfiliale, der Mainzer Brücke und der oberen Zwalmstraße. Die Vollsperrung wird am

Montag, dem 14. August 2017

im Laufe des Tages eingerichtet, so dass die Arbeiten am Dienstag begonnen wer-den können. Bei einem reibungslosen Bauablauf sollen die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sein.

Eine Umleitung wird über Ascheröder Straße – Osttangente – Zwalmstraße - Fried-rich-Ebert-Straße – Wieragrundstraße und umgekehrt beschildert. Zunächst wird die Lichtsignalanlage im Bereich Osttangente/Zwalmstraße in Betrieb bleiben. Sollte es das erhöhte Verkehrsaufkommen jedoch erfordern, werden wir kurzfristig über eine mögliche Abschaltung nachdenken.

Aus organisatorischen Gründen kann die Bushaltestelle „Brauerei“ während der Vollsperrung durch Linienbusse nicht angefahren werden (Ausnahme Linie 477). Schülerinnen und Schüler des Schwalmgymnasiums werden gebeten, ersatzweise die Haltestellen Bahnhof oder Firma Freudenberg zu nutzen (abhängig davon, welche Buslinie genutzt wird). Durch die Baumaßnahme kann es im Bereich Schwalmstadt im gesamten Linienverkehr zu Verspätungen von bis zu fünf Minuten kommen.

Wir bitten die Anlieger, die Gewerbetreibenden sowie die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erheblichen Behinderungen und Einschränkungen.

34613 Schwalmstadt, 11. August 2017

Der Magistrat
der Stadt Schwalmstadt

gez.

DITTER, Erster Stadtrat